Verwaltungseinheit

Die Verwaltungseinheit ist die Steuerungseinheit der Rufanlage.

Die Verwaltungseinheit hat die Leistung einer Bereichszentrale mit einer Ansteuerungskapazität von 30 aktiven Buselementen oder eines Interfacerechners (Zentralbus 30 Linien). Es können bis zu 15 Bereichszentralen angeschlossen werden.

Die Programmierung kann über das Ergänzungsset Verwaltungseinheit oder über den Rufdokumentations- PC vorgenommen werden.

 

Besondere Merkmale

  • Gruppenaufteilung des Ruf-Leitsystems
  • Bereichsstörungen beeinflussen nicht die Funktion des Gesamtsystems
  • Bei einer Störung in einem Bereich arbeitet das restliche Ruf-Leitsystem weiter, da die Verwaltungseinheit und die Bereichszentralen zu einem Ring mit automatischer Störmeldung und Überwachung geschlossen Werden.
  • Galvanische Trennung der Verwaltungseinheit/Bereichszentralen vom Ring – optimal bei mehreren Gebäuden-
  • Anschlussmöglichkeit des Fernwirkmoduls
  • Archivierung der Daten im Flash-Speicher
  • 15- Schichten- Teamplaner
  • Pausenschaltung für jeden gewünschten Bereich
  • Dokumentationsspeicher für ca. 35.000 Rufereignisse
  • Vorbereitet für drei weitere Bereichszentralen.
  • Vorbereitet für Technikmodul (TM) zur Signalisierung bei Netzausfall.
  • Pulverlackbeschichtetes Stahlgehäuse grauweiss, ähnlich RAL 9002
  • Optional: SMS-Fähigkeit - (Weiterleitung der Rufereignisse auf Mobil funkhandy) - Echtzeitfähigkeit über Funkuhr (DCF)

Technische Daten

  • Maße (HxBxT): 600 x 400 x 200 mm
  • Gewicht: ca. 22,3 Kg.
  • Spannung: 1 x 230 V~ 1 x 24 V=
  • Strom: 1… 2 A / 24 V Anschlussart: LSA Plus Leisten
  • Installationsart: Aufputz
  • Farbe: grauweiss

 

Artikelnummer / Bezeichnung

1001-0002-3000 VE