Ruftaster RMS mit NSK

Die Bedien- und Auslöseelemente befinden sich  - anforderungsabhängig - überall dort, wo eine Rufauslösung bei Bedarf stattfinden muss. Sie können in jedes handelsübliche Installationsmaterial integriert werden. Der RMS Taster verfügt je nach Ausführung über zwei (Kombitaster bzw. Rufabstelltaster), eine (Ruftaster) oder keine (magnetischer Nebensteckkontakt) beleuchtete Tasten. Je nach Ausführung sind diese rot (Ruf), grün (Ruf Abstellen) oder gelb (Hilferuf).

Der RMS Taster ist auf Wunsch mit Nebensteckkontakten lieferbar. Über die Nebensteckkontakte können externe Auslöser, wie z.B.: Handauslöser, Flächentaster oder Funkfinger, etc., die über einen RMS Steckerkontakt verfügen, angeschlossen werden. Ebenso ist es möglich Alarm- oder Fehlerkontakte von medizinischen Geräten (z.B. Beatmungsgerät) anzuschließen. Das System erkennt dabei selbsständig, um welche Art von Auslöseeinheit es sich handelt. Der magnetische Steckerkontakt gewährleistet eine sichere Kontaktierung der Auslöseelemente. Zum geraden Abziehen des Steckers ist eine relativ große Kraft erforderlich. Wird allerdings eine seitliche Kraft auf den Stecker ausgeübt, lässt sich dieser leicht vom Ruftaster lösen. Hierdurch ist eine Zerstörung des Steckers bzw. des Ruftasters durch eine Krafteinwirkung, z.B. aufgrund einer Kollision mit dem Bett, nahezu ausgeschlossen. An den Taster angeschlossene Geräte werden permanet auf den korrekten Sitz des RMS-Steckers überprüft. Bei entfernen des Steckers wird automatisch ein Ruf an das Personal ausgelöst. Der Ruf kann über den integrierten Abstelltaster quittiert werden. Sofern das Entfernen des Steckers beabsichtigt wird, kann der entstehende Ruf über den Abstelltaster auch dauerhaft zurückgestellt werden. Durch den integrierten Summer im RMS Taster wird die Rufnachsendung bei gesetzter Anwesenheit sicher gestellt.

Besondere Merkmale

  • Beleuchtete Tasten
  • Findelicht/ Beruhigungslicht
  • Akustische Signalisierung der Rufnachsendung
  • Unterstützung für Stecker-Abwurf bei Version mit Nebensteckkontakt
  • Zweidraht-Anbindung zum Modul
  • Unterputz- und Aufputzausführung lieferbar
  • Ständige Leitungsüberwachung
  • Störmeldeselbsterkennung
  • Kompatibel zu handelsüblichen Schalterprogrammen
  • Zimmerbussystem

Technische Daten

Masse (HxB): 50 x 50 mm

Strom: < 8 mA

Beleuchtet: < 15 mA je Taste

Anschluss an: 2-pol Steckklemmen

Anschlussart: gesteckt

Installationsart: uP und aP

LED: in Tasten integriert

Farbe: reinweiß ähnlich RAL 9010, jede Sonderfarbe gegen Aufpreis möglich

Artikelnummer / Bezeichnung

RTMSK (Ruftaster mit magnetischen Steckkontakten)
KTMSK (Kombitaster mit magnetischen Steckkontakten)
MSK (magnetische Steckkontakte)
HTMSK (Hilfetaster mit magnetischen Steckkontakten)